LTE Router kaufen

Was ist ein LTE Router?

Bei einem LTE Router wird das Internetsignal nicht über Kabel oder die DSL-Leitung empfangen, sondern über eine LTE-Sim-Karte. Diese wird entweder direkt in den LTE Router gesteckt oder über einen LTE Stick mit dem Router verbunden. Dafür ist allerdings ein Datentarif eines LTE Anbieters nötig. Ohne diesen kann entsprechend kein LTE empfangen werden.
Bei der Auswahl des richtigen LTE Tarifs ist darauf zu achten, wie die LTE Abdeckung am Standort der Aufstellung ist. Dies kann einfach über die Websites der Anbieter (Telekom, Vodafone, O2) geprüft werden.

In welchem Fall brauche ich einen LTE Router?

Es gibt grob gesagt 2 Situationen in denen ein LTE Router empfehlenswert ist bzw. nur die einzige Wahl ist. Wenn kein Kabel, DSL- oder ISDN-Anschluss vorhanden ist, muss auf einen LTE Router zurückgegriffen werden (sofern man nicht auf das Internet verzichten möchte). In den meisten Fällen ist das auch der Grund für den Kauf eines LTE Routers. Die zweite Möglichkeit ist, wenn man einen mobilen WLAN Router benötigt. Zum Beispiel wenn man unterwegs am Laptop arbeitet und dieser keinen Slot für eine eigene Sim-Karte hat. Oder wenn der Tarif des Smartphones keine Datenoption beinhaltet (sowas soll’s noch geben), ergibt ein mobiler Router mit WLAN Sinn.

Huawei E5330Bs-2

Meine absolute Empfehlung für unterwegs ist der Huawei E5330Bs-2¹. Er zeichnet sich durch seine gute Akkulaufzeit sowie einen sehr guten LTE-Empfang aus. Bis zu 10 Geräte können mit diesem Router verbunden werden, also mehr als genug für unterwegs. Mit bis zu 21,6 Mbit/s profitierst auch du im Auto, Zug oder Café von höchster Datengeschwindigkeit. Als WLAN Standards sind b/g/n mit an Bord.
Huawei E5330Bs-2

Fritz!Box 6820 LTE

Für den festen LTE Router Zuhause empfiehlt sich das bewährte Gerät aus dem Hause AVM, nämlich die Fritz!Box 6820 LTE¹. Diese besticht durch ihr schlichtes Design und einer möglichen Geschwindigkeit von bis zu sage und schreibe 150 Mbit/s! Die gewohnte Fritz!OS Umgebung gestaltet die Einrichtung zum Kinderspiel. Optional können bei schlechtem LTE-Empfang Antennen nachgerüstet werden. Auch kann die Fritz!Box als Netzwerkspeicher genutzt werden, was nur die wenigsten LTE Router können.
Fritz!Box 6820 LTE